Flexible Hilfen

Hilfe zur Selbsthilfe

Heim- Vorteil e.V. bietet im Rahmen der „flexiblen Hilfen“ unterschiedliche ambulante Hilfeformen an. 

  • Unterstützung von Familien, bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsaufgaben und Lösen von Konflikten
  • Begleitung und Hilfe bei der Rückkehr aus der Wohngruppe in das Elternhaus 
  • Betreuung der Familien in Verbindung mit unserer Tagesgruppe: „Deichkinder“
  • Nachbetreuung im Rahmen der Verselbständigung bei Auszug aus der Wohngruppe in den eigenen Wohnraum 
  • „Übergangswohnen“ in unserer 1- Zimmerwohnung als Krisenbewältigung oder zur Perspektivfindung.

Die Art und der Umfang der Hilfe richten sich stets nach dem Bedarf im Einzelfall. Hierbei geht es insbesondere um pädagogische Leistungen. 

Vorab erstellt das zuständige Jugendamt gemeinsam mit der betroffenen Familie einen Hilfeplan, aus dem hervorgeht, welche Ziele es mit Unterstützung der Betreuer zu erreichen gilt. Diese werden in regelmäßigen Abständen mit dem Jugendamt überprüft und ggf. angepasst. 

Wir bieten nach §27 SGB VIII - Hilfen zur Erziehung- folgende Hilfen an:

  • Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer- §30 SGB VIII
  • Sozialpädagogische Familienhilfe – §31 SGB VIII (SPFH)
  • Erziehung in einer Tagesgruppe §32 SGB VIII Tagesgruppe
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche §35a SGB VIII
  • Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform -§34 SGB VIII
  • Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung – §41 SGB VIII
  • „Clearing“- zeitweise Unterbringung in einer Trägereigenen Wohnung, für das Finden einer geeigneten Hilfeform.

Unser Team besteht aus Fachkräften, welche mit einer großen Methodenvielfalt, Herz und Verstand, erzieherisch in dem Leben der jungen Menschen und deren Familien mitwirken dürfen.